Autor: ΠΟΠ

Sonntag den 19. März 2017 18:00 Uhr, Köln – SALONIKA – city of ghosts

thessaloniki-amnesie_thm

Filmvorführung mit anschließendem Podiumsgespräch im Filmforum im Museum Ludwig Thessaloniki, einst das Jerusalem des Balkans genannt und heutige Metropole Nordgriechenlands ist Protagonistin der Kurzdokumentation „Salonika – A city with amnesia“. Längst vergessen sind die jüdischen Hafenarbeiter, die Tänze der Derwische…

Sonntag den 30. April 2017, 16:00 Uhr, Köln – Lieder aus Thessaloniki 1206 – 1936

mavridis_cover_thm

Savvas Mavridis präsentiert in Bild und Ton Geschichte, Musik und Lieder aus und über Thessaloniki aus den Jahren 1206 bis 1936. Die Sammlung besteht aus Volksliedern der Stadt und den Nachbarorten von Thessaloniki, orientalische und Nord- und Mitteleuropäischen Melodien, historische…

UNS BRÖCKE SIN FÄDICH – die ΠΟΠ als Städtepartnerschaftsverein beim Veedelszug 2017 in Köln mit dabei.

image002 (002)

Mit diesem Motto beteiligen sich die Kölner Städtepartnerschaftsvereine an den Schull – und Veedelszöch 2017. Entwickelt wurde das Motto bei einem 1. Kreativtreffen im März 2016. Brücken Brücken verbinden, über Brücken kann man gehen, Brücken überwinden Flüsse, Täler, Brücken lassen…

Sonntag, den 5. März 2017, 16:00 Uhr, Köln – Mythos Olymp

0-(002)thm

Κυριακή, 5 Μαρτίου 2017, ώρα 16.00, Κολωνία –  Ο μυθικός Όλυμπος Lichtbildervortrag mit Maria Zolota und Dionysios Purliotis Ομιλία με εικόνες: Μαρία Ζολώτα και Διονύσης Πουρλιώτης Kaum ein anderer Berg hat die Menschen seit jeher so fasziniert wie der Olymp.…

Sonntag, den 29. Januar 2017, 16:00 Uhr, Istanbul, meine Sehnsucht, Köln

Flyer-Niki-A6-150X150

Istanbul, meine Sehnsucht – Κωνσταντινούπολη, νοσταλγία μου Istanbul-Konstantinoupoli im Spiegel griechischer und türkischer Literatur Vortrag von Niki Eideneier „Ich ging in Alexandria an Bord und fuhr mit dem Schiff direkt nach Konstantinopel, wo ich aus geschäftlichen Gründen für eine Woche…

Sonntag, den 5. Februar 2017, Jahreshauptversammlung der ΠΟΠ

fassoulada-_500_2017_150x150

Unsere diesjahrige Jahreshauptversammlung findet am Sonntag, den 5. Februar ab 12:00 Uhr in der Melanchthon – Akademie, Köln statt. Eingeladen sind die Mitgieder der ΠΟΠ und an der Arbeit unseres Vereins Interessierte Freunde der ΠΟΠ.   Veranstalter: ΠΟΠ – Initiativgruppe…

DSC_0630

Dienstag, 13. Dezember 19:00 Uhr, Köln Akropolis statt Troika – Ακρόπολη αντί ΓΙΑ Τρόικα

VHS-Forum-A3-ohne-Rand_150X150

Akropolis statt Troika – Ακρόπολη αντί ΓΙΑ Τρόικα Ein literarisch-politischer Abend zu Griechenland mit griechischer Musik und in deutscher Sprache Eine Benefizveranstaltung des Deutschen Schriftstellerverbandes NRW in Kooperation mit der VHS Köln, der GGA – Gesellschaft griechischer Autoren in Deutschland…

Akropolis statt Troika – Ακρόπολη αντί ΓΙΑ Τρόικα

VHS-Forum-A3-ohne-Rand

Akropolis statt Troika – Ακρόπολη αντί ΓΙΑ Τρόικα Ein literarisch-politischer Abend zu Griechenland mit griechischer Musik und in deutscher Sprache Am Dienstag, den 13. Dezember findet im VHS-Forum (Rautenstrauch-Joest-Museum eine Benefizveranstaltung des Deutschen Schriftstellerverbandes NRW statt. in Kooperation mit der…

Erste Reise nach Griechenland

kavafis-cover

Konstantinos Kavafis: Erste Reise nach Griechenland. Konstantinos Kavafis (1863-1933) isteiner der bedeutendsten Dichter des 20. Jahrhunderts. Seine „Erste Reise nach Griechenland“ unternimmt er im Jahre 1901. Der in Ägypten geborene Auslandsgrieche bleibt acht Wochen in Hellas, vor allem in Athen.…

Okzident und Orient

cover_f__r_flyer

Eine Anthologie der klassischen Reiseliteratur Die Faszination des Orients im langen 19. Jahrhundert Im Jahre 1803 reist Napoleons Widersacherin Germaine de Staël, die „Sultanin des Gedankens“, nach Deutschland. Sie will das literarische Weimar kennenlernen. Inspiriert von dem persischen Dichter Hafis…

… ὡς ἀθύρματα παῖδας / … wie Spielzeuge Kindern

eideneier_cemog

Eine Festschrift für Hans Eideneier Ulrich Moennig „Πάντα τὰ ἑλληνικά με τέρπει ὡς ἀθύρματα παῖδας“ – „Alles Griechische macht mir Freude wie Spielzeug den Kindern“, schrieb der Tübinger Professor Martinus Crusius (1526–1607) in einem Brief. Crusius hat Hans Eideneier immer…