Kategorie: Bücher

lakovos Kambanellis – Die Freiheit kam im Mai

Buchbesprechung lakovos Kambanellis – Die Freiheit kam im Mai Text: Niki Eideneier Das Buch kam auf Griechisch zum ersten Mal mit dem Titel „Mauthausen“ 1963 in Athen heraus, erlebte über dreißig Auflagen, und Kambanellis bearbeitete es 1995 für die deutsche…

Der Barfußprophet von Pilion

Donnerstag, 15. November 2012, 19:30 Uhr, Köln Lesung und Buchvorstellung Der Barfußprophet von Pilion mit Kostas Akrivos und Hans Bernhard Schlumm Ein Abenteuern zugewandter, nach einem „Alternativleben“ suchender Immigrant aus Österreich am griechischen Meer. Mit bürgerlichem Namen Alfons Hochhauser –…

Für immer geschlossen – Kurzgeschichte

Erzählung von Elena Pallantza Die Erzählung „Für immer geschlossen“ ist die Geschichte eines Reifungsprozesses eines jungen Mannes vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in Griechenland. Zu Beginn der Wirtschaftskrise flieht er in seine Phantasien, als Reaktion auf die zunehmend bedrückende…

Ein Leben in Bildern

Mikis Theodorakis Ein Leben in Bildern Mikis Theodorakis von Asteris Kutulas Verlag: Schott Music, mit DVD – + 2 CDs, Sprache: deutsch 160 Seiten – Hardcover mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7957-0713-2, Preis: 49,95 € mehr Am 29. Juli 2010 feiert Mikis…

Der letzte Grieche

von Aris Fioretos Roman – übersetzt aus dem Schwedischen von Paul Berf Erscheinungsdatum: 07.02.2011, Fester Einband, 416 Seiten Preis: 24.90 € (D) ISBN 978-3-446-23633-2, Hanser Verlag Beschreibung Jannis Georgiadis, Sohn eines Bauern aus Griechenland, verlässt seine Heimat Mitte der sechziger…

Kiki Dimula – erste Preisträgerin bei der Verleihung des „Prix Européen de Littérature“

Kiki Dimula – erste Preisträgerin bei der Verleihung des „Prix Européen de Littérature“ In Strassburg 2010 am 13. März. „Plötzlich wurde ich hellhörig“-Gedichte und ein Mythos. Verlag Romiosini, Köln 2008 „περασα“ / erlebt – Verlag Romiosini Köln und Verlag Ikarus…