Kategorie: Literatur

Die Exekution des Mythos

 Herausgegeben von Danae Coulmas; Nonna Nielsen-Stokkeby, Georg Walther Heyer (Übersetzer/in)  Der Titel der Anthologie war Achtzehn Texte. Was so nüchtern, distanziert und neutral klang, stand tatsächlich in einem ironischen Gegensatz zum Inhalt und war der bedeutendste Akt des literarischen Widerstands…

Endstation Ägäis – Gedichte

von Yiorgos Anomeritis Yiorgos Anomeritis (Athen 1945) ist bekannt für seine politischen und sozialen Aktivitäten sowie für seinen Einsatz für den Umweltschutz. Er kämpfte für die Rechte der Migranten, wurde als politisch Verfolgter zu Zeiten der Militärdiktatur in Griechenland auf…

Apoll an der Hand – Streifzüge durch Griechenland

Apoll an der Hand – Streifzüge durch Griechenland von Martin Roemer Wer sich von Apoll an die Hand nehmen lassen möchte, um kreuz und quer durch Griechenland zu streifen, hat keinen gewöhnlichen Reisebegleiter gewählt. Ihm werden sich gerade abseits gängiger…

Die schwierige Kunst, Dimitris Eleftherakis

Dimitris Eleftherakis: Die schwierige Kunst 9783942901291 64 Seiten 12×19 10 Euro lieferbar Aus dem Griechischen von der Gruppe LEXIS (Andreas Gamst, Anne Gaßeling, Rainer Maria Gassen, Milena Hienz de Albentiis, Christiane Horstkötter-Brüssow, Klaus Kramp, Alkinoi Obernesser) unter der Leitung von…

Kalamas und Acheron, Erzählungen

Christoforos Milionis Was hat eine Kröte, die aus dem Dickicht springt, mit einer schweigsamen Alten und den Gräueltaten der Wehrmacht in Griechenland zu tun? Warum musste Acheron, der Fluss, der in der Antike das Diesseits vom Jenseits trennte, weiterhin eine…

Erste Reise nach Griechenland

Konstantinos Kavafis: Erste Reise nach Griechenland. Konstantinos Kavafis (1863-1933) isteiner der bedeutendsten Dichter des 20. Jahrhunderts. Seine „Erste Reise nach Griechenland“ unternimmt er im Jahre 1901. Der in Ägypten geborene Auslandsgrieche bleibt acht Wochen in Hellas, vor allem in Athen.…

Okzident und Orient

Eine Anthologie der klassischen Reiseliteratur Die Faszination des Orients im langen 19. Jahrhundert Im Jahre 1803 reist Napoleons Widersacherin Germaine de Staël, die „Sultanin des Gedankens“, nach Deutschland. Sie will das literarische Weimar kennenlernen. Inspiriert von dem persischen Dichter Hafis…

Oberst Ljapkin

Neuerscheinung aus der Verlagsreihe „Griechische Literatur auf Deutsch“ Oberst Ljapkin von M. Karagatsis Ein russischer Flüchtling in Griechenland Griechenland in den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts: Karl Vogel ist der Aufseher der Zuchthengststation einer Landwirtschaftsschule, die etwa fünf Kilometer von der…

„Helena“, Jannis Ritsos

Jannis Ritsos, Helena Aus dem Griechischen von der Gruppe LEXIS (Andreas Gamst, Anne Gaßeling, Rainer Maria Gassen, Milena Hienz de Albentiis, Christiane Horstkötter-Brüssow, Klaus Kramp, Alkinoi Obernesser) unter der Leitung von Elena Pallantza 64 Seiten, 18 x 17 cm, ISBN…

WARTEN AUF DIE BARBAREN

– Worauf warten wir versammelt auf dem Markt? Es sollen heute die Barbaren kommen. – Warum herrscht im Senat denn diese Tatenlosigkeit? Was sitzen diese Senatoren da und geben nicht Gesetze? Weil heute die Barbaren kommen. Was für Gesetze sollen…