THE LINE Nikosia geteilte Stadt

THE LINE Nikosia geteilte Stadt
Anna Papoulias (Fotografie)
Laura Dilettante (Musik)

Durch eine Insel von 9250 km2 verläuft eine Grenze, die von Internationalen UN Soldaten bewacht wird. Zwei unterschiedliche Sprachen werden gesprochen. Eine bürgerkriegsähnliche Erfahrung prägt beide Seiten. Erinnerungen, die im Alltag weiterleben und an die Kinder weitergegeben werden.
Die Fotografin AnnaPapoulias hat sich 2006 auf die Reise nach Zypern gemacht und mit ihrer sozialdokumentarischen Arbeit THE LINE ein vielschichtiges Bild von Nikosia, der geteilten Stadt mitgebracht.Sie hat bis heute an Aktualität nicht verloren. Wie schon in ihren vorherigen konzeptionellen Fotoarbeiten richtet sie ihr Augenmerk auf Kinder. In Nikosia hat sie diese in großformatigen Porträts festgehalten. Die Kinder sollen den Prozess des Fotografiert Werdens bewusst erleben und mitgestalten. Deshalb überlässt Anna Papoulias ihnen die Wahl bezüglich des Ortes und der eigenen Darstellung vor der Kamera. Im Spannungsfeld zwischen Inszenierung und Selbstpositionierung liegt der Schwerpunkt der Fotografin. Anders als in ihren bisherigen Arbeiten ergänzt sie die Portraits mit Auszügen aus ihrem Arbeitstagebuch. Durch Gespräche mit den Kindern ergeben sich ihre dokumentarischen Wege durch die Altstadt, die sie fotografisch festhält. Auch die Kinder werden von ihr mit digitalen Kleinbildkameras ausgestattet und mit dem Auftrag losgeschickt, alles zu fotografieren, was ihnen in ihrem unmittelbaren Umfeld wichtig erscheint. Die Künstlerin begibt sich hier auf eine Spurensuche nach dem Gefühl, wie sich diese Stadt, diese Teilung anfühlt. Ein Zypriot sagte ihr, dass diese Insel einen unglaublich großen Schmerz in sich trägt, und wer offen und sensibel dafür ist, spürt ihn sehr deutlich. Anna Papoulias absolvierte die Fotoklasse am Lette Verein, Berlin. Ihre sozialdokumentarischen Arbeiten wurden national und international ausgestellt.
Die Ausstellung fand vom 24.5.bis 22.6.2014 statt

Internet: www.fotoraum-koeln.de, www.annapapoulias.de

 

Schreibe einen Kommentar