NO DIREKTION HOME, Dienstag 28. November 2017, 19:00 Uhr

Das Fotobuch NO DIREKTION HOME mit Arbeiten von 30 griechischen Fotograf*innen dokumentiert die jüngste Flucht- und Migrationsgeschichte über die südöstliche Route, die mehr als eine halbe Million Menschen nach und durch Griechenland geführt hat: von den Kriegsgebieten in Syrien über die griechischen Inseln nach Piräus, durch die Squats und Camps in Attika und den Norden nach Idomeni und weiter auf der sog. Balkanroute.
Die Migrationsgeschichten in Bildern zeigen die Grausamkeit des europäischen Migrationsregimes und das Leid der Flucht auf „illegalen“ Routen. Gezeigt wird auch die Stärke der Menschen, die diesen Weg trotz aller Abwehrmaßnahmen gegangen sind und bis heute gehen. Das Buch will vor dem Vergessen bewahren (Saving the present from Amnesia), wie es im einleitenden Text heißt.

Alle Infos unter:
www.rls-nrw.de
https://www.facebook.com/rosaluxnrw

 

Dienstag 28.11.2017 19:00 Uhr
Ort: Melanchthon-Akademie Kartäuserwall 24b 50678 Köln