Mikis Theodorakis – Ein Leben für die Musik, 14. März 2011, 19:30 Uhr, Köln

Der weltberühmte griechische Komponist, Musiker, Dichter, Interpret, Widerstandskämpfer und Friedensaktivist Mikis Theodorakis hat 2010 seinen 85. Geburtstag begangen. Zu diesem Jubiläum haben seine Freunde und Mitarbeiter Asteris und Ina Kutulas (Berlin) zusammen mit dem Regisseur Klaus Salge einen Film über Leben und Werk des Komponisten geschaffen. Asteris und Ina Kutulas haben darüberhinaus ein Album mit Texten und Interviews von Theodorakis, seltenen Fotos, seiner Werkliste und seinen Begegnungen mit zahlreichen Persönlichkeiten herausgegeben. Film und Buch werden vorgestellt, umrahmt von Theodorakis‘ Musik mit Jannis Zotos (Berlin).
Ort: DOMFORUM – Cinema
Domkloster 3, 50667 Köln (Zentrum)
Teilnehmergebühr: 4,00 €
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Köln und POP – Initiativgruppe Griechische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V.