18. Juni 2018, Abendgespräch über Griechenland nach dem Ende des Memorandums, 18.00 bis 20.00 Uhr, Köln

Wie soll es weitergehen?
Abendgespräch über Griechenland nach dem Ende des Memorandums. Es geht bei dem Gespräch um die Zukunft und Chancen Griechenlands nach dem Auslaufen des dritten Rettungsprogamms, das im August 2018 endet.

Teilnehmer:
Norbert Walter-Borjans, Ex-Finanzminister NRW
Ioannis Zelepos, Historiker, Universität München
Jutta Lauth Bacas, Sozialanthropologin, Südosteuropa-Gesellschaft, Köln

Moderation: Tobias Flessenkemper, Südosteuropa-Gesellschaft, Köln
Im Anschluss Stehempfang mit Kölsch und Laugenbrezeln.
Veranstalter:
FILIA e.V., Köln
Südosteuropa-Gesellschaft, Köln

ORT: Deutscher Städtetag, Gereonstraße 18 – 32, 50670 Köln

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten (Eintriff frei).